Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

15. August 2018

Nach einem gemütlichen Abend in Carson City, das war ein wichtiger Ort für Ben, Adam, Hoss und Little Joe – hier der Link zum Intro https://youtu.be/mjdRgBAY278 – fuhren wir über den ersten der heutigen drei Pässe zum Lake Tahoe. Der See, der auf ca. 1800 Meter liegt, ist ein Bijou und mit knapp 20 Grad erstaunlich warm für die Höhe. In diesem Gebiet gibt es viele Grabenbrüche – selbst die Amis sprechen von Graben! – und diese sind neben der Eiszeit die Ursache für diesen wunderschönen See.

Pass Nummer zwei führte uns an den Flughafen von Reno, wo wir Administratives für unseren Mietwagen zu erledigen hatten. Hier buchte ich auch ein Hotel in Cedarville. Erst nach der Bestätigung bemerkte ich, dass ich mich um einen Tag vertan hatte. Also Neuplanung des Heute. Wir fanden dann eine schöne Alternative, die uns zum Lassen Vulcanic Nationalpark in Nordostkalifornien führte. Wir beide haben noch nie von dieser Gegend gehört und waren von der Schönheit dieses Parks überwältigt .ist super schön. Endlose Wälder, viele Seen, Hinweise, dass man kämpfen soll, wenn man von einem Puma angegriffen wird und natürlich viele vulkanische Elemente https://youtu.be/wW6llXkmOwc

Es gefiel uns so gut, dass wir morgen dort wandern gehen, bevor wir dann die um einen Tag verschobene Hotelbuchung in Cedarville einlösen.

Werbung