Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

30. August 2018

Gestern Abend haben wir zwei ältere Herren noch im Altherrenrestaurant „Sam‘s Grill and Seafood“ vorzüglich gespeist. Der Service war gut, mit einer staubig eleganten Note und das Fischlein war hervorragend zubereitet.

Heute früh – also es war schon nach acht, als wir aufstanden… – war nach Croissant und Cappuccino Packen angesagt. Dann ging es gemütlich durch den Finanzdistrikt, der von eindrücklicher Grösse ist, zum Fährhafen und dann den Piers entlang bis wir die Schweizer Präsenz entdeckten. Der Weg war sehr gepflegt und hat einige neue Blicke auf San Francisco eröffnet.

So als Abschlusshighlight besuchten wir noch Telegraph Hill. Der Aufstieg über die Treppen war etwas schweisstreibend aber auch wunderschön. Üppige Gärten mit Kolibris und schönen Häusern zierten den Aufstieg. Die Turmbesteigung ganz oben war eine Abzocke, die Aussicht über Stadt und Bay aber auch spektakulär.

Nach einer Pause beim Chinesen ging es zurück zum Hotel. Taschen holen und Zug zum Flughafen folgten und nun sitzen wir in der Air France Lounge – die Priority Pässe wurden anstandslos akzeptiert – und geniessen Häppchen im Baguette und den einen oder anderen Tropfen. In knapp zwei Stunden sind wir in der Luft nach Island.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: